Menschen und Erfahrungen

Lungenkrebs

Ein Arzt als Krebspatient: „Ich fühlte mich stets gesund“

Dr. Christian S. arbeitet als Proktologe in einer niedersächsischen Praxis bei Hamburg. Seine Diagnose bekam er vor gut zwei Jahren. Er befindet sich...

mehr

Brustkrebs

Eine Ärztin als Krebspatientin: Im Nachhinein scheint‘s mir gar nicht so schlimm

Dagmar M. führt gemeinsam mit ihrem Mann eine Praxis für Allgemeinmedizin im Umland von Hamburg. Vor drei Jahren erhielt sie völlig unvermittelt die...

mehr

Darmkrebs

Ein Arzt als Krebspatient: „Wie Sport mir half“

Klaus M. ist 61 Jahre alt. Er ist verheiratet, hat drei Kinder und ein Enkelkind. Vor drei Jahren erkrankte er an Darmkrebs. Die exakte Diagnose...

mehr

Brustkrebs

Selbsthilfegruppen: Es lohnt sich – für alle!

Die Zeit während der Diagnose und Behandlung von Brustkrebs ist mit Terminen stark angefüllt. Die Patienten und Angehörigen haben kaum Zeit,...

mehr

Lungenkrebs

Ein Arzt als Krebspatient: Damit musste ich rechnen!

Vor sechs Jahren erkrankte Dr. Thomas M. an Lungenkrebs. Der Hamburger Unfallarzt berichtet von seinen Erlebnissen und Erfahrungen rund um die Zeit...

mehr

Unterstützung

Schlechte Prognose: Wer kann jetzt helfen?

Krebsdiagnosen werden als Katastrophen empfunden – besonders die mit einer schlechten Prognose. Das ist normal – für jeden Patienten, der davon...

mehr

Brustkrebs

Eine Ärztin als Krebspatientin: „Ich fühlte mich allein“

Dr. Christiane D. aus Hameln ist eine starke Frau. Sie ist seit 26 Jahren verheiratet, hat drei Kinder und arbeitet als niedergelassene Ärztin. Als...

mehr