Krebs und Therapie

Prostatakrebs

Ambulante Rehabilitation nach der Operation

Beruf, Familie, Stimmung … vieles spricht gegen einen Klinikaufenthalt weit weg von zu Hause. Aber kann eine Rehabilitation auch ambulant gut...

mehr

Eisenüberladung

Wenn zu viel Eisen dem Körper schadet

Sinken die roten Blutkörperchen während einer Krebsbehandlung zu stark ab, sollen Bluttransfusionen den Mangel beheben. Lesen Sie, auf was dabei...

mehr

Vorsicht vor Rezidiven

Warum enge Nachsorge bei Eierstockkrebs so wichtig ist

Etwa 8.000 Frauen erhalten in Deutschland jährlich die Diagnose Eierstockkrebs. Das durchschnittliche Erkrankungsalter liegt bei 62 Jahren. Der...

mehr

Chronische lymphatische Leukämie

Mit modernen Medikamenten gegen den Blutkrebs

Die chronische lymphatische Leukämie, kurz CLL, ist eine Erkrankung, bei der sich infektabwehrende weiße Blutkörperchen, die sogenannten Lymphozyten,...

mehr

Speiseröhrenkrebs

Den Tumor mit Spezialoperationen eindämmen

Jährlich erkranken in Deutschland etwa 11.000 Menschen an Speiseröhrenkrebs. Die Krankheit tritt meist erst im höheren Lebensalter auf. Männer...

mehr

Darmkrebs

Wie bekomme ich eine echte Zweitmeinung zur Therapie?

Auf Basis einer sorgfältigen Untersuchung legen Ärzte ihre Therapiestrategie fest. So wird das in der Regel bei allen Krebsarten gemacht, auch beim...

mehr

Zytostatika

So wirken moderne Chemotherapien

Sie sind zentrale Säulen der Krebstherapie. Mit Medikamenten beziehungsweise chemischen Substanzen bekämpfen Chemotherapien bösartige Tumoren. Im...

mehr