Krebs und Therapie

Bildgebende Verfahren

Magnetresonanztomograph: Wie der Körper zum Radiosender wird

Seit Jahrzehnten werden Magnetresonanztomographen, auch Kernspintomographen genannt, in der Medizin eingesetzt. Weil sie ohne Röntgenstrahlen...

mehr

Hirntumoren

Krebs bei Kindern: Mit vereinten Kräften für eine bessere Prognose

Etwa 500 Kinder und Jugendliche erhalten in Deutschland jährlich die Diagnose Hirntumor. Ihr Erkrankungsalter liegt zwischen dem ersten und...

mehr

Wirkstoffgruppen

Tyrosinkinase-Hemmer: Krebs-Signale stoppen

Im gesunden Gewebe entwickeln und teilen sich die Zellen nach einem strengen Regime. Jedoch gibt es bestimmte Medikamente, die das verhindern können....

mehr

Brustkrebs

Bestrahlung: Immer präzisere Therapie

Mit über 70.000 Neuerkrankungen ist der Brustkrebs die häufigste Krebsart in Deutschland. Wird er früh entdeckt, können sehr viele Frauen geheilt...

mehr

Bestrahlung

Prostatakrebs: Brachytherapie, die Hilfe von innen

In Nordamerika werden immer mehr Männer mit Prostatakrebs mit einer Strahlentherapie von innen heraus behandelt. Auch in Deutschland wird diese...

mehr

Wirkstoffgruppen

Chronische lymphatische Leukämie: Zielgerichtet gegen den Blutkrebs

Die chronische lymphatische Leukämie ist eine Blutkrebserkrankung. Der Körper wird bei dieser Krankheit nach und nach von weißen Blutkörperchen...

mehr

Gewebeuntersuchungen

Pathologie: Dreh- und Angelpunkt der Diagnosefindung

Keine Diagnose ohne Pathologen. So oder so ähnlich muss man sich die Bedeutung dieser Disziplin vorstellen, wenn es um das Thema Krebs geht. Lesen...

mehr