Krebs und Therapie

Darmkrebs

Immer bessere Chancen durch neue Medikamente

Darmkrebs ist in Deutschland die zweithäufigste krebsbedingte Todesursache. Mehr als 60.000 Menschen erkranken jährlich daran. Je früher er erkannt...

mehr

Corona und Krebs

Versorgung von Krebspatienten hochgefährdet – Notruf an Politik und Bevölkerung

Dramatisch steigende Corona-Infektionszahlen und Intensivstationen, die keine Patienten mehr aufnehmen können – für Menschen mit schwerwiegenden...

mehr

Lungenkrebs

Therapie und Rehabilitation – nach der Behandlung zurück ins Leben

Die medizinische Forschung arbeitet unermüdlich: Behandlungsmethoden werden vielfältiger, Prognosen verbessern sich. Immer mehr Patienten besiegen so...

mehr

Komplementäre Medizin

Misteltherapie: Wann und wem kann sie helfen?

Die Mistel ist ein Sandelholzgewächs. Im Volksmund wird sie auch ­Druidenfuß, Donner- oder Hexenbesen genannt. Schon vor über 3000 Jahren verwendeten...

mehr

Normale Lebenserwartung

Chronische myeloische Leukämie zielgerichtet zurückdrängen

Sie ist eine bösartige Erkrankung des Knochenmarks. Heilbar ist sie nicht. Doch dank spezieller Medikamente, dürfen die meisten Betroffenen heute von...

mehr

Die Optionen bei CLL

Chemotherapiefrei als ein neues Ziel

Die chronische lymphatische Leukämie, abgekürzt mit CLL, ist die häufigste Leukämie im Erwachsenenalter und wird den Non-Hodgkin-Lymphomen...

mehr

Wirkstoffgruppen

CAR-T-Zelltherapien & Co: Das Immunsystem als Wächter gegen Krebs

Das körpereigene Immunsystem ist in der Lage, bösartige Zellen zu bekämpfen und abzutöten. Manchmal versagt es dabei. Ein Tumor kann entstehen. ...

mehr