Krebs und Therapie

Kehlkopfkrebs

Gute Chancen bei früh erkanntem Tumor – Zertifizierte Kliniken für beste Versorgung!

Etwa 4.000 Menschen erhalten in Deutschland jedes Jahr diese Diagnose. Die meisten von ihnen sind zu diesem Zeitpunkt über 50 Jahre alt. Männer...

mehr

Multiples Myelom

Krankes Knochenmark – Nicht jeder muss sofort behandelt werden!

In Deutschland erkranken circa 3.000 Patienten jährlich an einem multiplen Myelom. Dabei handelt es sich um eine bösartige Erkrankung der...

mehr

Klinische Studien

Welche Vorteile bringen Studien für Krebspatienten? Wie Patienten am besten profitieren können!

 Ärzte sind ständig auf der Suche nach besseren Therapien. Dabei sind klinischen Studien unerlässlich bei der Erforschung und Bestätigung neuer...

mehr

Brustkrebs

Ein Rezidiv – was nun?

Nach einer Krebsbehandlung stehen meist engmaschige Nachsorgeuntersuchungen an. So sollen neue oder wiederkehrende Erkrankungen frühzeitig entdeckt...

mehr

Hautkrebs

Immun-Checkpoint-Inhibitoren an die Front – So lassen sich Immunblockaden lösen

Tumorzellen blockieren oft das Immunsystem des Patienten. Deshalb kann in solchen Fällen Krebs ungehemmt weiterwachsen. Forscher suchen nach...

mehr

Lymphome

Hodgkin oder Non-Hodgkin? – Wenn das lymphatische System entgleist

Tumoren des Lymphgewebes werden als maligne, also bösartige, Lymphome bezeichnet. Hier gibt es zwei Gruppen: Die Hodgkin-Lymphome und die...

mehr

Blasenkrebs

Ruhe und Geduld sind jetzt wichtig

In Deutschland wird jährlich bei etwa 20.000 Menschen ein Tumor der Blase entdeckt. Männer erkranken häufiger als Frauen. Das hängt mit den...

mehr