Krebs und Therapie

Pankreaskarzinom

Mit allen Mitteln gegen den Bauchspeicheldrüsenkrebs

Rund 18.000 Menschen erhalten in Deutschland jährlich die Dia­gnose Bauchspeicheldrüsenkrebs, fachsprachlich Pankreaskarzinom genannt. Die meisten...

mehr

Übelkeit

Nebenwirkungen: Wenn der Magen revoltiert

Chemotherapien können Übelkeit und Erbrechen auslösen. Bei dem einen mehr – beim anderen weniger. Doch die moderne Medizin und die Patienten selbst...

mehr

Lungenkrebs

Was die Immuntherapie bewirken kann

Die Räder der Krebsforschung und -behandlung drehen sich immer schneller. Es vergeht kaum ein bedeutender Kongress, ohne dass neue zum Teil...

mehr

Immunsystem stärken

CAR-T-Zell-Therapie: Die neue Methode gegen den Krebs

Mittlerweile werden körpereigene Abwehrzellen so verändert, dass sie Krebs wirkungsvoll bekämpfen können. Lesen Sie in Perspektive LEBEN, wie das...

mehr

Strahlentherapie

Kombination von Bestrahlungsgerät und MRT ermöglicht gezieltere Behandlung

Werden Kernspintomographen und Bestrahlungsgeräte kombiniert, können die heilenden Strahlen noch genauer gegen den Krebs gerichtet werden. Patienten...

mehr

Mundrachenkrebs

Umfangreiche Diagnose: Vielfältige Möglichkeiten – stetige Verbesserungen

Bei diesem Tumor handelt es sich um einen bösartigen Schleimhauttumor im Mundrachenraum. Die fachsprachliche Bezeichnung lautet Oropharynxkarzinom....

mehr

Krebs in den Lymphdrüsen

Hodgkin-Lymphom: Schonend behandelt – nahezu geheilt!

Bei dieser Erkrankung handelt es sich um eine bösartige Erkrankung des lymphatischen Systems. Hauptmerkmale sind bei den Patienten meist geschwollene...

mehr