Krebs und Therapie

Brustkrebs

Ein Rezidiv – was nun?

Nach einer Krebsbehandlung stehen meist engmaschige Nachsorgeuntersuchungen an. So sollen neue oder wiederkehrende Erkrankungen frühzeitig entdeckt...

mehr

Hautkrebs

Immun-Checkpoint-Inhibitoren an die Front – So lassen sich Immunblockaden lösen

Tumorzellen blockieren oft das Immunsystem des Patienten. Deshalb kann in solchen Fällen Krebs ungehemmt weiterwachsen. Forscher suchen nach...

mehr

Mundhygiene

Während der Krebstherapie Entzündungen im Mund vorbeugen

Bei Bestrahlung und Chemotherapie klagen Patienten oft über Entzündungen und Verletzungen in Mund und Rachen. Eine richtige Pflege beugt diesen...

mehr

Gebärmutterhalskrebs

Immer weniger Erkrankungen

Die Zahl der Frauen, die an Gebärmutterhalskrebs erkranken, nimmt seit Jahrzehnten ab. Und diese Tendenz wird sich vermutlich weiter verstärken. Denn...

mehr

Lungenkrebs

Bronchialkarzinom: Wichtige Fragen und hilfreiche Antworten

Jährlich erkranken rund 50.000 Menschen an dieser Krebsart. Das durchschnittliche Erkrankungsalter liegt bei etwa 68 Jahren. Eine der Hauptursachen...

mehr

Chronische myeloische Leukämie

Der Kampf, der nicht aufhört

Die chronische myeloische Leukämie (CML) ist eine seltene und zunächst vergleichsweise gutartige Krebserkrankung des Blutes. Aber: Wird sie nicht...

mehr

Brustkrebs

Das Lymphsystem schonen – mit neuen Therapieansätzen

Die Diagnose Mammakarzinom erhalten jährlich rund 70.000 Frauen in Deutschland. Der Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Die...

mehr