Krebs und Therapie

Brustkrebs

Brust erhalten ja oder nein – Leitlinien weisen den Weg

Nach der Diagnose Brustkrebs wünschen sich viele Frauen eine brust­erhaltende Operation. Lesen Sie in Perspektive Leben, wann diese Methode...

mehr

Prostatakrebs

Die wichtigste Medizin: Alles unter Kontrolle

Mit konsequenten und regelmäßigen Kontrollen kann der Verdacht auf und der Verlauf von Prostatakrebs gut untersucht und überwacht werden. Meist...

mehr

Wirkstoffgruppen

So wirken Immuncheckpoint-Inhibitoren bei Hautkrebs

In Deutschland erkranken jährlich rund 21.000 Menschen am Schwarzen Hautkrebs, dem sogenannten malignen Melanom. Hinzu kommen noch etwa 6000 bis 7000...

mehr

Individuelle Strategien

Lungenkrebs: Warum molekularpathologische Tests entscheidend sind

Jährlich erkranken rund 36.000 Männer und 19.000 Frauen in Deutschland neu an Lungenkrebs. Die Raten steigen zudem weiter an – vor allem bei Frauen....

mehr

Gebärmutterhalskrebs

Beim Zervixkarzinom zählt die frühe Diagnose

Am sogenannten Zervixkarzinom erkranken üblicherweise jüngere Frauen. Es handelt sich dabei um bösartige Veränderungen des Gebärmutterhalsgewebes,...

mehr

Erkrankung des blutbildenden Systems

Akute myeloische Leukämie: Eine Diagnose, viele Gesichter

Eine nicht seltene, bösartige Erkrankung des blutbildenden Systems bezeichnen die Mediziner als akute myeloische Leukämie, kurz AML. Es handelt sich...

mehr

Knochentumoren

Osteosarkome – Krebs in den Knochen

Sie sind selten, Gott sei Dank! Im Volksmund werden sie als Knochenkrebs bezeichnet: die Osteosarkome. Sie zählen zu den bösartigen Knochentumoren im...

mehr