Krebs und Therapie

Pankreaskarzinom

Bauchspeicheldrüse in Gefahr: Schwierig, aber nicht aussichtslos

Die Diagnose stellen Mediziner rund 18.000-mal im Jahr. Der Bauchspeicheldrüsenkrebs, fachsprachlich Pankreaskarzinom, gilt als relativ bösartige...

mehr

Multiples Myelom

Vielfältige Behandlungsmöglichkeiten: Defekt im Knochenmark

Etwa 4.000 Menschen erkranken in Deutschland jedes Jahr an einem multiplen Myelom. Dabei handelt es sich um eine bösartige Erkrankung der...

mehr

Prostatakrebs

Die wichtigste Medizin: Alles unter Kontrolle

Mit konsequenten und regelmäßigen Kontrollen kann der Verdacht auf und der Verlauf von Prostatakrebs gut untersucht und überwacht werden. Meist...

mehr

Supportivmedizin

Sonnenschutz für die empfindliche Haut

Sonnenbaden wird schon seit Jahren kritisch in den Medien und Fachmedien diskutiert. Vor extremen Sonnenbädern und besonders vor Sonnenbrand warnen...

mehr

Supportivmedizin

Was tun bei Erbrechen und Übelkeit?

Chemotherapien können zu Übelkeit und Erbrechen führen. Doch es gibt hier Fortschritte. Viele Medikamente rufen diese Nebenwirkung nicht mehr so...

mehr

Röntgenuntersuchungen

Keine Angst vor Strahlen: Das Innerste mit Röntgen sichtbar machen

Die meisten Krebstherapien sind heute ohne solche bildgebenden Verfahren kaum vorstellbar. Von der ersten Diagnose bis zur Nachuntersuchung werden...

mehr

Wirkstoffgruppen

So wirken Immuncheckpoint-Inhibitoren bei Hautkrebs

In Deutschland erkranken jährlich rund 21.000 Menschen am Schwarzen Hautkrebs, dem sogenannten malignen Melanom. Hinzu kommen noch etwa 6000 bis 7000...

mehr